Positionierung – Schritt 5: 5 Probleme der Zielgruppe ausarbeiten

Lösen Sie für andere ein Problem!

⇒ Bauen Sie Ihr Geschäft um die Probleme Ihrer Zielgruppe auf. Nur dann haben Sie sicher Abnehmer für Ihr Angebot.

Ihre Zielgruppe entscheidet was die Ideal-Lösung für das Problem ist. Fragen Sie einfach…

 

Prinzipien:

Nur wenn Sie im Leben des Kunden verankert sind und wenn die Kunden Sie wirklich vermissen würden, können Sie eine enge Bindung aufbauen und „unersetzlich“ werden.

Die meisten bleiben klein, weil sie immer nur Dinge tun, die sie selbst bewältigen können.

Jede Reklamation ist eine Gelegenheit, ein Problem Ihrer Zielgruppe zu lösen.

 

Positionierung polarisiert: Wer will den Preis zahlen, um seine Träume zu leben?

 

Was muss bei der Zielgruppe vorhanden sein?

Gegenseitiger Respekt, Bedarf und Nutzen,

 

Nehmen Sie niemals an, Sie würden die Probleme Ihrer Zielgruppe kennen. Befragen Sie Ihre Zielgruppe.

 

Bauen Sie ein Vertrauens- und Beziehungsprogramm auf.

 

Man kann nicht auf Dauer Glücklich sein, wenn man auf Dauer Probleme löst (gut löst) und es kommt nichts zurück.

 

Wer kennt die Wünsche, Probleme, Ängste… der Zielgruppe? -> Der Kunde!!! Die Info kostet nichts vom Kunden, da er ja nur auf eine Frage antworten muss. So finden Sie die Probleme der Kunden heraus und können das Schiff in die richtige Richtung steuern, bevor sie mit der „Never come back – Airline“ in die Falsche Richtig fliegen.

 

Verlassen Sie gedanklich den Rahmen und die Grenzen Ihres Geschäfts/Ihrer Firma.

 

Außerhalb Ihrer Firma gibt es viel, viel clevere Leute als in der Firma!!!

 

Bonus-Infos:

Primäre und sekundäre Probleme ausarbeiten

 

Funktionsanalyse machen:

Das Idealszenario für den Kunden erstellen. (Rückkamera von Autos, Felgen)

 

Primärproblem: Körperliche Einschränkung

Sekundärproblem: Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es bereits dafür? Und wie überzeugend ist sie? Was sind die Stärken und Schwächen?

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.