Ängste überwinden: Lerne deine Ängste und Sorgen loszulassen

Ängste überwinden ist nicht einfach! Oder doch? In diesem Video erfährst du mehr.

Hier kannst du dir die Bewusstseins-Tabelle herunterladen.
Hier kommst du zum kostenlosen Bewusstseins-Coaching.

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  

3 thoughts on “Ängste überwinden: Lerne deine Ängste und Sorgen loszulassen

  1. Grüße Dich Marko,

    so habe ich Angst noch gar nicht betrachtet.

    Ist das überhaupt möglich, ein konstant hohes Bewusstsein?
    Das ist doch eher ein Ideal, das es an zu streben gilt.

    Das ganze Leben ist doch eher ein Auf und Ab. Klar, wenn die unterliegende Richtung nach oben zeigt ist das top. Aber die „Grundschwingung“ bleibt einem doch erhalten.

    Grüße

  2. Hallo Matthias,

    danke für deinen Kommentar! Ich danke für deine Nachricht! Das Leben ist immer 6 Schritte nach vorn und 5 zurück… aber es ist trotzdem möglich ein hohes Bewusstsein oben zu halten. Ich zb. meditiere seit jahren vor dem einschlafen, dann mitten in der nacht und unmittelbar nach dem aufwachen. Zudem mache ich jede Stunde einen 3 Min Meditations-Energie Schub das hilft mir in dieser Stunde wieder volle Klarheit zu erlangen. Aber am meisten hat mir mein Job geholfen. Ich darf das tun was mich von Herzen erfüllt und was ich liebe, somit bekomme ich alleine durch meine tätigkeit nicht nur ein hohes Bewusstsein (da ich mit damit beruflich beschäfitige) sondern Energie weil ich somit keinen Job habe da ich das tue was ich täte wenn ich in Pension bin…

    Aja, wegen der Grundschwinungung: Als ich Astralreisen gelernt habe, habe ich so gelernt mich jederzeit vom physischen Körper zu trennen, das half mir massiv mich nicht mehr sehr an die Materie zu kleben…

    Alles liebe
    Marko

  3. Hi,

    ok. Da stimme ich Dir zu.
    Der Beruf/Berufung haben einen enormen Einfluss. Einfach die Freiheit das zu tun, was man möchte ist schon ein extremer Luxus und gleichzeitig so ein enorm grundlegendes Bedürfnis. Das setzt enorm viel Energie frei, wenn das erfüllt ist.

    6 Schritte vor und 5 Schritte zurück kommt mir bekannt vor 😉

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.