Social Media Kurs – Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht zur Beitrags-Reihe „Social Media Kurs“ (1-8)   Social Media Kurs (Teil 1) – Funktionalität der Chronik Call to Action 1. Schritt: Provokationstechniken: Provozieren, Engagieren, Informieren, Überraschen, Unterrichten, Belohnen, Beschenken, Einladen   Social Media Kurs (Teil 2) – Der Facebook Algorithmus Content is King but Engagement is Queen! = Man kann den […]

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  

Social Media Kurs (Teil5) – FCF: Verbindung & Vertrauen

Wenn Sie als Marketing-Manager, im Internet Umsatz machen wollen geht es nur um eine Sache! -> VERTRAUEN!!! Wenn Sie nicht in der Lage sind Vertrauen aufzubauen werden Sie scheitern!   Somit ist der Fokus bei Ihrem Marketing und auf Social-Media Vertrauen!     Es gibt immer die kalte und warme Liste. Erst, wenn die Liste […]

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  

Social Media Kurs (Teil8) – Grundlagen der Viralität

90 % der Empfehlung passiert unbewusst. Emotionen sind hier das Gold.   Provokation + Begeisterung = Virale Zündung   Zuerst Wert aufbauen, dann Begeisterungsdimension   Lead Strategie:   Es zählt nicht die Anzahl der Fans sondern Leads. Der Titel sollte genau das Highlight sein!   Headline: Aufmerksamkeit Subheadline: Interesse Content: Mehrwert, CTA   Wer bin […]

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  

Die Planung und Umsetzung viraler Kampagnen

Wie jede andere Marketingmaßnahme müssen auch virale Kampagnen gründlich vorbereitet, geplant und getestet werden, bevor man seinen „Virus“ unter die Leute bringen kann. Eindeutige Ziele und eine klar definierte Zielgruppe sind ebenso notwendig für eine aussagekräftige Erfolgssicherung und –Messung wie eine stringente und überlegene Schrittfolge bei der Kampagnenvorbereitung und dem Kampagnenstart.     Grundarten von […]

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  

Die Power von Viral-Marketing

Wann entsteht ein Viral-Effekt? Viral Marketing entsteht, wenn Einer die Werbekampagne sieht und in die Begeisterungsdimension springt. Dabei muss er so begeistert werden, dass dieser die Marketing-Kampagne anderen empfiehlt bzw. zeigt. Als entscheidender Replikationsmechanismus von Memoranden gilt die menschliche Fähigkeit zur Nachahmung oder Imitation. Durch Imitation werden Verhaltensmuster, Normen, Ideen, Werte, religiöse Motive, Melodien, Mode, […]

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •